loader

Vevo bringt "bedeutsamstes Update" heraus, das jemals mit großem Redesign durchgeführt wurde

Anonim

Vevo hat die Musikvideoseite seit ihrem Start zum "bedeutendsten Update" gemacht. Die Titelseite von Vevo ist jetzt ein Nachrichten-Feed im Stil von Facebook mit Geschichten, die die großen Coverbilder ersetzen, die früher die Homepage von Vevo beherrschten. Die Künstlerseiten wurden ebenfalls umfassend überarbeitet. Die neugestalteten Artist Hubs, die zuvor in Pop-Up-Fenstern mit Bios, Tourdaten und Videoverbindungen angezeigt wurden, konzentrieren sich jetzt hauptsächlich auf Videos. Sie bieten ein riesiges Raster aller verfügbaren Songs, während andere Informationen in Registerkarten unterteilt sind.



Künstler-Seiten mit neuem Aussehen entfernen Unordnung mit Registerkarten.

Einerseits verbessern die Änderungen das Erscheinungsbild der Website erheblich, aber ein Abweichen vom Fensterkonzept hat seine Nachteile. Während Sie zuvor nach Künstlern suchen und nachlesen konnten, ohne den gerade gespielten Titel zu unterbrechen, wird der Titel durch das Anzeigen der Seite eines anderen Künstlers jetzt verkürzt. Für Menschen, die den alten Vevo gewohnt sind, erscheinen die Änderungen möglicherweise als Form-Over-Funktion

Änderungen priorisieren die Form vor der Funktion

Die negativen Auswirkungen des Neudesigns des Artist Hubs werden durch ein verbessertes Browsing-Erlebnis etwas gemildert. Video-Miniaturansichten sind kleiner, sauberer und dichter gepackt, sodass Sie schnell nach dem gewünschten Video suchen können. Der Bildschirm, der gerade wiedergegeben wird, enthält zurzeit jedoch keine Links zu verwandten Künstlerseiten. Stattdessen wählen Sie eine überlagerte Seitenleiste, die Ihnen zeigt, welche Videos als Nächstes angezeigt werden.

Eine wichtige Änderung, von der Tablet- und Mobilfunkteilnehmer, die die Vevo-App nicht verwenden, profitieren, ist die Umstellung auf ein responsives Design, das die Funktionalität der Desktop-Site auf beiden Plattformen ermöglicht. Dies ist eine enorme Verbesserung gegenüber der derzeit nicht optimierten mobilen Website. Vevo bietet jedoch für fast jede erdenkliche Plattform eigene kostenlose Apps, so dass die Vorteile etwas eingeschränkt sind.

Die letzte Änderung, die Benutzer bemerken werden, ist eine Erweiterung von Vevo TV. Vevo TV ist ein MTV-ähnlicher 24/7-Stream, der den ganzen Tag Musikvideos überträgt. Im weiteren Verlauf wird Vevo TV in drei Kanäle aufgeteilt: Pop, Country und R & B / Rap.

Update: Seit der Veröffentlichung dieses Artikels hat Vevo das Redesign von der Beta- in die Finalversion verschoben. Wir haben den Artikel an diese Änderung angepasst.

Tipp Der Redaktion