loader

Der H6 von Bang & Olufsen ist mein neuer Maßstab für tragbare Kopfhörer

Anonim

Das beste. Der ultimative Superlativ ist eines dieser heiklen Dinge, mit denen Tech-Gutachter nicht spielen sollten, da die Bedürfnisse und Vorlieben aller unterschiedlich sind, aber ich bin sehr verzweifelt, es mit Bang & Olufsens aktualisiertem Beoplay H6 ($ 299, verkauft unter) zu verwenden Kopfhörer der Marke B & O Play). Dies können nur die besten tragbaren Kopfhörer sein.

An der Stelle, an der es fällig ist: Marco Arment, der Erfinder von Instapaper und Overcast, hat mich zuerst auf die Existenz einer zweiten Generation von B & O's aufmerksam gemacht, die bereits von H6-Kopfhörern sehr geschätzt und bewertet wurden. Er hat kürzlich diese zweite Generation als "den neuen Kopfhörer-König" seines Mega-Reviews für tragbare Kopfhörer gekrönt, den er seit zwei Jahren als Suche nach den idealen Dosen durchführt. Ich kann nur sagen, dass ich ihm von ganzem Herzen zustimme.

Sie klingen noch schöner, als sie aussehen

Was die H6s besonders macht, ist ihr Sound. Es ist sofort fesselnd und erfreulich. Bang & Olufsen hat die Basswiedergabe der ersten Ausgabe merklich erhöht und dabei makellos klare und markante Höhen erhalten. Die Ausdehnung in beide Richtungen ist ausgezeichnet - vom knurrenden Subbass bis hin zum kleinsten Höhen - und es gibt auch keine vertieften Mitten, um die Party zu verderben. Im Vergleich zu analytischen oder audiophilen Kopfhörern haben die H6s einen deutlichen Bass-Bump, aber Sie wissen, wie ich mich für Extrabass fühle (das ist eine gute Sache!).

Ich dachte anfangs daran, zu denken, dass B & O mit seiner lustigen Sound-Signatur zu weit in populistisches Terrain eingedrungen war, aber nein, verdammt noch mal, diese sind so artikuliert und so detailliert wie viele der 1.000-Dollar-Dosen, die ich in meinem Heimbüro verteilt habe. Bedenken Sie, dass mir Focal Elear, Beyerdynamic T5p.2, Technics T700 und die offene Audeze EL-8 zur Verfügung stehen, und ich bevorzuge eine Reihe von Dosen, die einen Bruchteil ihres Preises kosten. Die Over-Ear-H6s sind geschlossen und isolieren den Außenklang gut, aber ihre Präsentation von Musik fühlt sich überhaupt nicht geschlossen an. Sie haben eine für ihre Klasse sehr breite Bühne und eine äußerst präzise Bildgebung. Ich bekomme Gänsehaut-induzierendes Basswobbeln von einer Stelle und harte Perkussionsschläge von einer anderen.

Alles, was von diesen Kopfhörern kommt, hat Wirkung und Präsenz, aber auch Raffinesse. Die Höhen werden nie durchdringend - etwas, auf das ich besonders empfindlich bin - und der Bass ist, wenn auch etwas übertrieben, immer nur befriedigend. Beachten Sie auf der tragbaren Vorderseite Folgendes: Wenn Sie Musik mit Pendlergeräuschen hören, ist der Bass das Erste, was verloren geht. Kopfhörer, die in der Abteilung einen Schlag machen, sind in der Tat, treu zur Musik in ihrem wahrscheinlichsten Einsatzszenario.

Die wahre Definition von Premium-Kopfhörern

Neben der Leistung sind die H6s auch sehr praktisch. Das Design dieses Kopfhörers ist in erster Linie wunderschön und kann von jedem geschätzt werden (würde DJ Khaled Sie jemals falsch lenken?). Noch wichtiger ist jedoch, dass die H6 federleicht und unglaublich bequem sind. Ja, ihre Ohrmuschel hat die Form eines perfekten Kreises, den das menschliche Ohr nie hat, aber das weiche Leder und der Memory-Foam machen das irrelevant - ich fühle mich im Grunde so, als ob ich ein paar geschwollene Wolken um meine Ohren trage. Das gesamte Set besteht aus hochwertigen Materialien: Leder auf Metall auf Metall auf Leder auf Ihrem Kopf. Keine Knicke, keine Mängel.

Ich schätze mich immer wieder, wenn ich von einem Gadget so begeistert bin, also sitze ich hier und höre den Beoplay H6s zu, die versuchen, etwas falsches zu finden. Gibt es nicht Ich liebe diese Kopfhörer mit meiner bevorzugten elektronischen Musik, aber sie sind mit Rage Against the Machine Hard Rock oder Schuberts klassischen Kompositionen genauso angenehm. Dies ist eine Art perfekt abgestimmter, sofortiger Sound, der alles gut klingt.

299 Dollar sind vielleicht mehr, als Sie sicher für ein Dosen-Set bezahlen können, und das ist in Ordnung, aber es ist eigentlich billig für das, was diese Kopfhörer bieten. Der Markt für stilvolle, tragbare, hochwertige Audiogeräte ist normalerweise um 100 US-Dollar höher (wie der Bowers & Wilkins P7), sodass die Beoplay H6s hinsichtlich Leistung, Praktikabilität und Preis Gewinner sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die zweite Generation erhalten, die ich hier getestet habe, da Bang & Olufsen die ursprünglichen H6s immer noch zu einem reduzierten Preis verkauft. Das ist das Gute, was du willst.

Rasteransicht

  • Tipp Der Redaktion